Besuch des Markts des guten Geschmacks

Am Samstag, dem 13.04.2013 besuchten Jenny und Sarah von „We love food” den „Markts des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“ in Stuttgart. Hier standen vier Tage lang die Themen Nachhaltigkeit, Regionalität, Wertschätzung, sowie das Genießen von Lebensmittel im Fokus. 433 Stände auf 1,5 Hallen verteilt, boten ihre Waren an. Zu finden waren hier unter anderem Marmelade, Fisch, Bier, Linsen, Kräuter und Öle und Schokolade. Das Besondere der Aussteller lag darin, dass die Produkte bestimmten Zulassungskriterien entsprechen mussten. Keine Verdickungsmittel in Fisch- und Molkereiprodukten; Wurst musste auf chemisch hergestellte Zuckerstoffe gänzlich verzichten. Darüber hinaus gab es die Möglichkeit neue Projekte, wie z. B. das Slow Mobil Karlsruhe kennen zu lernen oder sich im Rahmen der Forumsbühne über aktuelle Themen wie Lebensmittelverschwendung, Gentechnik und städtische Gemeinschaftsgärten zu informieren und mit zu diskutieren.

Das Slow Food Mobil bringt Wissen rund um Lebensmittel in die Schulen

An den Ständen gab es viele regionale Produkte

Wir waren im Rahmen des dritten kulinarische Blogger-Treffens eingeladen, das ebenfalls auf der Messe stattfand. Das war eine super Möglichkeit andere Blogger kennenzulernen, die sich mit spannenden Themen rund um Lebensmittel auseinandersetzen. Es herrschte aber auch jede Menge Trubel, Hektik und Konsum.

Neben all den hochwertigen und qualitativen Produkten, hätten wir uns über mehr Aufklärung zum Themen Wertschätzung sowie über Tipps für einen bewussten Umgang mit Lebensmittel gewünscht. Vielleicht gibt es das ja schon im nächsten Jahr…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>